Der Mythos vom Rollenden Stein

Das Klang-Performance-Stück mit der Musik­gruppe „Der Trieb“ findet am 11.9.20 um 19.30 im Garten des Kulturcafés a.l.s.o in Schwäbisch Gmünd. Allerdings nur, wenn es nicht regnet.

I´m a rolling stone – ich lass mich treiben, rollt ja von alleine der Stein, den Berg runter. Sex drugs and rock´n-roll. Größenwahn. Der Ziegelstein. An­passung. Sisyphos: is rolling a stone. Der Stein: ein Schuldstein. Oder ist er die Welt? Ist Sisyphos glücklich?

Mitwirkende außerdem: der Kochtopfdeckelmann, der mit der Zinkwanne tanzt und Waschmaschinen. Mit feinen, kratzigen, vollen Klängen, Lauten, Tönen, Geräuschen, Musik von der Der Trieb mit Gez Zirkelbach, Bruder Uli Stiefel, Polle Pollreiß, Lego Heubach, Jo Riediger.

https://alsogmuend.de/kulturcafe-73.html

Kulturcafe a.l.s.o., Goethestraße 65, 73525 Schwäbisch Gmünd

Teelichter, 2019

Jeden Morgen zünde ich ein Teelicht mit einem Streichholz an und ein zweites für meine andere Hand. Ich tunke sie in Binder und spanne sie in kleine (Wäsche-)Klammern zum Trocknen ein. Ins Bild angeklebt verweilen sie ungeschützt in ihrer fragilen Verletzlichkeit.

Lupf da Huat

mit Gertraud Gspahn, art25, 2019

Das „Hutbild“ aus den 90-er-Jahren wollte ich 2017 auf der Suche nach dem Hut meiner Mutter recyceln und in Bewegung versetzen. Dabei geriet ich ins Stocken. Was sollte unter die Hüte, die ich mittels eines Seilzuges heben und sinken lassen wollte? Gertraud, meine Lebens- und Atelier­partnerin, entdeck­te ihren Ichlosen, den sie in Hardy Langers Atelier auf Ithaka vor ein paar Jahren schuf. Schnell entstanden Die Verloren­gegangene, Die Kraftstrotzende, Der gute Narzißt, Der große Nesthocker, Nowhere Land, Where am I? und Who am I?. Eine Arbeit, bei der sich bei den Offenen Ateliers mit vielen Besuchern anregende Gespräche ergaben.

Mehr auf YouTube

 

Wichtige Teilaspekte des Lebens II:

Anstrengung: Der Wanderer 2020

Es ist das zweite Streichholzbild. Der zerklüf­tete Berg besteht aus einem Erde-Binder-Gemisch.

Streichholzbild 6 2020

Angezündete und in Binder getauchte Streich­hölzer, Zigarrenschachtel aus Holz

Wichtige Teilaspekte des Lebens I

Aufdringliche, unangenehme Gefühle (Was tun damit?) 2020

Eine Arbeit, recycelt aus einem alten Objekt: einem großen Gurkenglas mit Gurkenmari­nade und Papierschnipseln. Es ist unter Hitze im Lager geplatzt. Instandgesetzt bis auf ein fehlendes Glasstück am Glasboden. Gefüllt mit Papier­schnipseln aus Tagebuch­seiten, die mit Binder aneinander kleben.